Wie ist es möglich, dass 7 Milliarden Menschen

 

alle das Gleiche wollen (Frieden, Sicherheit, Zukunftschancen, Wohlstand, Glück und Liebe) und dennoch offenbar unfähig sind, es zu erlangen?

 

u

Was ist die Evolution Revolution?

 

Es ist wirklich ganz einfach. Wenn du mit dem Leben auf diesem Planeten, wie es jetzt ist, völlig einverstanden bist, oder wenn du denkst, dass es zwar traurig ist, aber dass du sowieso nichts daran ändern kannst, dann ist dies nichts für dich.

Wenn du hingegen mit anderen engagierten Menschen zusammen arbeiten möchtest, um eine echte Veränderung zu bewirken, dann bist du hier genau richtig.

Aber lass uns das gleich zu Beginn sehr deutlich machen: Obwohl wir das Wort REVOLUTION in unserem Namen führen, unterstützen wir keine wie auch immer geartete Form von Gewalt. Im Gegenteil, was wir vorschlagen, ist genau das Gegenteil. Sozialer Wandel durch spirituelles Erwachen, das großes Mitgefühl hervorbringt. Wir fordern die tief greifendste Veränderung der grundlegenden Überzeugungen der Menschheitsgeschichte.

Dennoch geht es nicht darum, eine neue Religion zu gründen. Es geht darum, endlich aufzuzeigen, in sehr deutlichen Worten, dass es einen gemeinsamen Ausgangspunkt gibt, wo alle Religionen und Nicht-Gläubige sich zum Wohle der ganzen Menschheit zusammenfinden können. Es geht darum, die Welt zu verändern.

Bist du dabei?

Sylvester

Tage

:

Stunden

:

Minuten

:

Sekunden

 

Bist Du auch dabei?

Hier geht es zu unserer

Facebook-Gruppe.

 

Ein machtvoller Weg einen Wandel herbeizuführen

von Neale Donald Walsch, August 2015

Was wenn alles was wir über Gott dachten nicht korrekt wäre? Würde es etwas ausmachen?

In „Der Sturm vor der Ruhe“ teilte ich mit der Menschheit eine exzellente und brillante Beobachtung von Margaret J. Wheatley, Autor von „Sich einander zuwenden: Einfache Konversationen um Hoffnung in die Zukunft wiederherzustellen (2002).“ Ms. Wheatley ist nicht ohne Referenzen: Als eine global bekannte Beraterin für „Verhalten in Organisationen“ hat Sie von der Harvard Universität einen Doktortitel erhalten, sowohl einen Mastertitel in Systemtheorie von der New York Universität und hat auf jedem bewohnten Kontinent in praktisch jeder Art von Organisation gearbeitet. Hier ist was sie sagt:

„Es gibt keinen machtvolleren Weg einen bedeutenden gesellschaftlichen Wandel anzustoßen als eine Konversation zu beginnen.“

mehr lesen…

Wir haben gerade erst angefangen.

Es gibt kein Ende für das Gute, das wir tun können.

Von Neale Donald Walsch, 12. März 2015

ndwphoto_1

Dies könnte das Allerwichtigste sein, das du seit sehr langer Zeit im Internet gelesen hast.

mehr lesen…

Mitmachen

Du möchtest mit dabei sein. Dann gehe zu unserer englischsprachigen Originalwebseite www.evolutionrevolution.net und registriere dich unter www.evolutionrevolution.net/register/. Dort trägst du deinen Namen, deine E-Mail-Adresse und dein Land ein. Wenn du dich registrierst, dann stimmst du Folgendem zu:

Ich verstehe, dass die Evolution Revolution eine spirituelle Aktivistenbewegung ist.

Die Gruppe sucht nicht einfach nur Unterschriften, wie jemand, der Unterschriften für eine Petition sammelt.

Diese Gruppe sammelt eher Namen von Menschen, die die Wahl treffen, sich aktiv zu beteiligen.

Ich bin einer dieser Menschen und bin engagiert für die Idee einer Evolution Revolution in Bewusstheit.

Ich werde „Die 1000 Worte, die die Welt verändern werden“ und „Die 5 Stufen zum Frieden“ lesen und wenn ich mit deren Inhalt einverstanden bin, werde ich sie mit wenigstens 20 Leuten von meiner Email-Liste teilen.

An jedem 12. Tag des Monats – den die Gruppe „Awakening Day“ genannt hat – werde ich mich mit den anderen Mitgliedern der Evolution Revolution an dem monatlichen spirituellen Aktivisten-Öffentlichkeitsarbeitsprojekt anschließen und mich so beteiligen, wie ich kann.

Wenn ich kann, werde ich für diesen Zweck 2$ oder 3$ spenden.

Ich werde die Ziele der Evolution Revolution mit anderen teilen (siehe untenstehendes Mission Statement) und sie einladen, ein Teil unserer Bewegung zu werden.

====

Mission Statement

Die “Evolution Revolution“ ist eine globale Bewegung mit der Intention, der Menschheit bewusst zu machen, dass das Problem in der heutigen Welt kein politisches Problem, kein wirtschaftliches Problem und kein militärisches Problem ist. Das Problem in der heutigen Welt ist ein spirituelles Problem und es kann nur auf geistiger Ebene gelöst werden.

Unsere Beobachtung ist, dass die meisten Herausforderungen, denen wir als Spezies gegenüber stehen, durch die Dinge erschaffen wurden, die wir glauben. Insbesondere durch die Dinge, die wir über Gott glauben, über das Leben, über uns selbst und wer wir sind, über unsere wahre Beziehung zu Gott und zu einander und über den Sinn des Lebens selbst.

Unsere Absicht ist es, neue Vorstellungen über all diese Dinge aufzuzeigen. Vorstellungen, die die Welt verändern können.

Wenn du dich registriert hast, dann erhältst du eine Email mit deinem Usernamen und deinem Passwort. Damit kannst du dich auf der Webseite einloggen und kommst zu einer Mitgliederseite. Dort findest Du die Möglichkeit, dein Passwort zu ändern.

Wenn du eingeloggt bist, dann kannst du direkt mit Neale Donald Walsch kommunizieren und ihm Fragen über dieses Projekt stellen: http://www.evolutionrevolution.net/category/blog/.  Im englischsprachigen EvoRevo-Team finden wöchentliche „Group-Calls“ statt, also Telefongespräche, an denen man entweder direkt per Telefon, per Skype oder per Webcast teilnehmen kann (Neale ist so oft wie möglich dabei). Auch wir im deutschsprachigen EvoRevo-Team bieten wöchentliche Telefonkonferenzen an. Die Termine für die Telkos werden regelmäßig in der Facebook-Gruppe bekannt gegeben.

Die neuesten Facebook-Beiträge

Wir freuen uns alle bei diesem internationalen Projekt zu begrüßen "Gebet für den Frieden auf der ganzen Welt!".
Im Hinblick auf der aktuellen schwierigen Situation in der weltpolitischen Arena, appellieren wir an alle Bürger mit gutem Willen, und laden alle gemeinsam für den Frieden mit uns zu beten. Immerhin wachst heute ständig die Zahl der bewaffneten Konflikte auf der Welt.
Die Bedrohung durch den Terrorismus ist ernst, und die Weltmächte rühmen sich unter einander mit ausgereiften Waffen. Wenn der nächste Weltkrieg beginnen wird, wird er Nuklear werden, und in einem solchen Krieg wird es keine unbeteiligten geben. Beten wir für den Frieden auf der Welt zusammen. Ein gemeinsames kollektives Gebet, egal in welcher Sprache es klingen mag, zeigt seine Ergebnisse. Jeden Sonntag um 16.45 Uhr wird auf unserer Website ein internationales Gebet für den Frieden veröffentlicht. Kommen Sie jeden Tag auf unserer Seite und hören Sie die ganze Woche zu einem geeigneten Zeitpunkt erneut dieses Gebet.
Laden Sie Ihre Freunde und Familie ein und lehren Sie, mit uns zusammen zu beten!
Weltfriedensgebet:
Sonne! Gib uns den Frieden auf Erde.
Verbrenn die Täuschung, dass der Mensch die Wahrheit erblickt.
Freund ist und sich nicht bekämpft.
Sende den Strahl in unser dunkles Sein,
damit wir die sehen, die den Krieg beginnen,
wer bringt uns das Elend und Hunger.
Sonne, Du bist die Liebe, du liebst alle.
Lehre auch uns zu lieben.
Lass den Satan von der Erde verschwinden
- den Vater der Lüge und Gewalt.
Lass in jedem menschlichen Herz
nur die Liebe für die Mitmenschen und Gott!
friedensweltgebet.com/
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Das Märchen der Sternenseelen
Vor langer Zeit, in der lichten Welt, wurde eine Entscheidung getroffen.
Zu jener Zeit wurden die Herzen der Sternenwesen erschüttert von einem Ruf. Einem lautlosen Schrei, ausgesandt von Millionen von Seelen. Ein Schrei, der die Sternenwesen so tief berührte, dass Millionen von ihnen diesem Ruf folgten, tief hinab in die Dimensionen, an einen der dunkelsten Orte des Universums.
Dieser Schrei kam von der Erde, diesem kleinen Planeten, auf dem Milliarden von Seelen sich tief verstrickt hatten, auf dem das Wissen um die Lichtwelt beinahe verloren war. Ein Ort so fern dem Licht, dass sich fast alle Seelen dort im Vergessen verloren hatten.
Obwohl der Fall tief war, zögerten die Sternenwesen nicht. Ihr Entschluss kam nicht aus dem Verstand, sondern war eine direkte Antwort des Herzens auf diesen Ruf. Viele von ihnen wussten zudem gar nicht, was sie erwartete - die meisten hatten sich niemals vom Licht entfernt.
Die Ältesten verstanden den Wunsch der Sternenwesen, und doch mussten sie einige Worte der Warnung sprechen. „Die meisten von euch“, so sagten sie, „werden alles vergessen. Ihr werdet nicht wissen, wer ihr seid, noch woher ihr kommt, noch wozu ihr auf der Erde seid. Ihr werdet genauso verloren sein, wie alle Seelen dort. Ihr werdet euch in einer Welt wiederfinden, in der alles verkehrt herum ist. Euer Heimweh wird groß sein. Der Schmerz, vom Licht getrennt zu sein, ist unbeschreiblich. Ihr habt ihn nie erlebt und für euch wird die Verzweiflung beinahe unerträglich scheinen. Viele von euch werden es nicht schaffen, werden verloren gehen und für viele Leben in Dunkelheit versinken.“
Die Sternenkinder hörten dies, aber sie verstanden es nicht. Sie kannten nur Licht, sie waren nie von ihm getrennt gewesen.
„Diejenigen von euch“ fuhren die Ältesten fort „die ihren Schmerz überwinden und sich zu erinnern beginnen, werden den gleichen Weg gehen müssen, wie die Erdseelen auch. Ihr müsst ihre Lage verstehen lernen - es ist der einzige Weg, ihnen zu helfen. Wisset, dass ihr das Licht in euren Herzen tragt, es wird euch eine Flamme sein, wenn die Dunkelheit groß ist. Mit der Zeit werdet ihr lernen, euch wieder mit dem Licht zu verbinden. Jedes Mal, wenn dies gelingt, schafft ihr die Möglichkeit für andere, es euch gleich zu tun. Je tiefer ihr euch mit dem Licht verbindet, je stärker es in euch lebendig wird, desto mehr werdet ihr wie Öffnungen sein im dunklen Schleier dieser Welt. Öffnungen, durch die das Licht endlich wieder auf die Erde fließen kann.“
Die Sternenseelen wollten mehr erfahren.
„Lasst es uns euch so erklären: Die Erde ist ein Ort des Lärms, der das Stille Lied vergessen hat. Es wird schwer sein, sich in diesem Lärm an das Stille Lied zu erinnern. Aber ihr werdet es finden, tief in euren Herzen und ihr werdet beginnen, es mit eurem Wesen zu singen. Es wird nur ein leiser Hauch sein, aber er wird beginnen, andere Seelen zum Schwingen zu bringen und mit der Zeit werden sich einige an das Stille Lied zu erinnern.“
Es geschah, dass die Sternenseelen in drei Wellen auf der Erde eintrafen.
Die erste Welle hatte allein die Aufgabe sich zu erinnern, die Tür zu öffnen, eine erste Frequenz auf der Erde zu verankern und die Kruste der Dunkelheit aufzubrechen. Ihr Erscheinen würde die Erinnerung an das Licht wachrufen und spirituelles Wissen wieder in der ganzen Welt verfügbar machen.
Die zweite Welle hatte so weit bessere Voraussetzungen. Ihre Aufgabe war es, die Schwingung weit genug zu erhöhen, um die Voraussetzungen zu schaffen, dass die Seelen der dritten Welle in diese Schwingung geboren werden könnten. Ihre Aufgabe war es, einfach nur sie selbst zu sein, die Verbindung zum Licht zu halten und so die Welt um sie herum zu beeinflussen. Sie sollten auch die Seelen der dritten Welle in Empfang nehmen.
Die Seelen der dritten Welle würden so in der Lage sein beinahe mit ihrem ganzen Licht zu inkarnieren. Sie könnten sich rasch erinnern und schon bald ganz bestimmte Missionen antreten, welche alle Aspekte der Welt wieder ins Licht führen sollten.
Doch die Alten sollten recht behalten: Die Verluste waren riesig. Große Teile der ersten Welle beging Selbstmord, andere verloren sich in Depressionen und in Drogen. Trotzdem blieben genug von ihnen übrig, um die nötige Frequenz auf der Erde zu stabilisieren. Diese erste Welle inkarnierte in der Zeit zwischen 1945 und 1960. Sie wurden bekannt als die Hippies.
Die zweite Welle inkarnierte in den 70er und 80er Jahren. Obwohl ihre Voraussetzungen sehr viel besser waren, verloren sich auch bei ihnen Tausende in Drogen und Wahnsinn. Doch jene, die sich erinnerten, brachten starke Energien zurück auf die Erde. Die meisten von ihnen sind eher Menschenscheu, obwohl es ihre Aufgabe wäre, unter Menschen zu sein, was die Sache sehr schwierig gestaltete. Jene, die trotz allem ihren Weg fanden, wurden Helfer, Heiler, Aktivisten und Künstler. Obwohl nicht viele von ihnen ihre volle Kraft und Größe erreichten, konnten sie doch erreichen, wozu sie gekommen waren.
Die Dritte Welle wurde bekannt unter dem Namen Indigo-Kinder. Diese Menschen sind jetzt Teenager oder in ihren Zwanzigern. Sie haben den Auftrag, die Strukturen dieser Welt zu verändern, aber sie kommen mit einer so hohen Schwingung, dass die Welt für sie teilweise unerträglich ist. Finden diese Seelen ihre Bestimmung, sind sie nicht aufzuhalten. Sie haben die Kraft, Millionen von Seelen zu helfen, sich aus den Verstrickungen der Matrix zu befreien. Noch immer inkarnieren Seelen der dritten Welle und diese neuen Kinder haben Fähigkeiten und Gaben, die bisher auf dieser Erde sehr selten waren. Sie sind die Hoffnung dieser Welt.
Ein Wort an die Sternenseelen
Die Sternenseelen sind verstreut über die ganze Welt, oft fühlen sie sich allein, unverstanden, fremd. Sie fühlen, dass die Welt falsch ist, sie wollen mit ihr nichts zu tun haben. Sie verstehen die Ungerechtigkeit, die Illusion und Falschheit der Welt nicht, die so sehr im Gegensatz zu ihrem inneren Wissen steht. Sie sehnen sich zurück nach zuhause.
Diesen Seelen möchten wir sagen, dass sie aus einem bestimmten Grund hier sind. Dass sie niemals vergessen sollen, dass sie das Licht in ihrem Herzen tragen. Wir möchten sie erinnern, das stille Lied zu singen.
Es ist ihre Aufgabe, den eigenen Schmerz und die eigene Dunkelheit zu überwinden und dann anderen zu helfen, das gleiche zu tun. Es ist ihre Aufgabe, sich zu erinnern und das Stille Lied zu singen, für eine Welt, die im Lärm versunken ist.
Es ist keine leichte Aufgabe, aber Hilfe ist immer da, ihr seid niemals allein. Es sind Millionen von Euch auf der Erde und mit der Zeit werdet ihr euch erkennen und gegenseitig erinnern.
Alles, was ihr tun müsst, ist wirklich ihr selbst zu sein und eure Medizin in die Welt zu tragen.
Die Liebe ist mit Euch.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Hingehen und mitmachen!!!! ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Ich stelle mir vor, dass alle Menschen, Tiere und Pfanzen frei in ihrem Ausdruck leben.
Ich stelle mir jetzt jeden Tag vor, daß TTIP bereits gestoppt ist.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Gottes Botschaft an die Welt: Ihr habt mich ganz falsch verstanden

Dies sind 5 Beispiel-Kapitel aus dem neuesten Buch von Neale Donald Walsch GOD’S MESSAGE TO THE WORLD: You’ve Got Me All Wrong. Das Buch ist noch nicht in deutscher Sprache erschienen. Unser Dank geht an Elvira Hauk, die diese 5 Beispiel-Kapitel mit großem Engagement übersetzt hat.

1

Die Grundlage für so vieles

 

Es ist keine Kleinigkeit, Gott falsch verstanden zu haben.

Und wenn fast jeder auf dem Planeten Gott falsch verstanden hat, ist es wirklich keine Kleinigkeit.

Und wenn fast alle auf dem Planeten eine falsche Vorstellung von Gott haben, dann wird fast alles, was alle auf dem Planeten tun, nicht so funktionieren, wie es beabsichtigt war.

Das ist so, weil die Grundlage von so vielem, was sie tun, in ihren vielen Überzeugungen über Gott zu finden ist.

Du glaubst das nicht?

Dann denk mal nach.

Fast alle Gesetze moderner Zivilisationen entstanden aus den frühen Regeln und Gesetzen irgendeiner Glaubenstradition. Fast alle moralischen Normen der Menschheit, haben ihren Ursprung in einer Religion. Fast jede politische Bewegung und Wirtschaftstheorie basiert auf den Ideen von Gerechtigkeit, Richtig-und-Falsch, und einer grundlegenden Fairness, wie erstmals von spirituellen Lehrern verkündet.

Sogar jene, die nicht an Gott glauben, sind davon betroffen und werden von vielen fundamentalen Prinzipien geleitet, welche diejenigen, die an Gott glauben, in die Kulturgeschichte eingebracht haben.

Und eine bemerkenswerte Anzahl persönlicher Entscheidungen, die viele Milliarden Individuen überall auf dem Globus treffen, werden im Rahmen dessen gemacht, was sie glauben, was der Sinn des Lebens ist, was sie glauben, was nach dem Ende dieses Leben passiert, was sie über Gott denken, und darüber, was Gott will.

Also ist es keine Kleinigkeit, Gott falsch zu verstehen.

 *

Behauptung: Nicht EIN System, das wir eingeführt mehr lesen…

Die 1000 Worte, die die Welt verändern werden

Wenn ihr euch die folgenden 1000 Worte zu eigen macht und danach handelt, könnte das eure Welt binnen einer einzigen Generation verändern:

Ihr denkt, dass ihr von anderen Menschen terrorisiert werdet. Tatsächlich aber werdet ihr von euren Glaubensvorstellungen und Überzeugungen terrorisiert. Eure Erfahrungen von Euch selbst und von eurer Welt werden sich dramatisch verändern, wenn ihr euch die Fünf Schritte zum Frieden zu eigen macht:

  1. Erlaubt euch, euch einzugestehen, dass manche eurer alten Glaubensvorstellungen über Gott und das Leben nicht mehr funktionieren.
  2. Erkundet die Möglichkeit, dass es etwas gibt, das ihr in Bezug auf Gott und das Leben nicht versteht, und das, wenn ihr es verstündet, alles ändern würde.
  3. Verkündet, dass ihr bereit und gewillt seid, dass jetzt ein neues Verständnis von Gott und vom Leben hervorgebracht wird, ein Verständnis, das eine neue Lebensweise auf diesem Planeten herbeiführen könnte.
  4. Untersucht und überprüft mutig dieses neue Verständnis. Und solle es mit eurer persönlichen inneren Wahrheit und eurem inneren Wissen in Einklang stehen, dann erweitert euer Glaubenssystem so, dass es darin Eingang findet.
  5. Macht euer Leben zu einer Demonstration eurer höchsten Überzeugung statt zu einer Demonstration ihrer Verleugnung.

Hier einige neue Einsichten, die ihr berücksichtigen möget:

  • Wir sind alle Eins. Es gibt nur Ein Ding, und alle Dinge sind Teil des Einen Dings Das Ist. Das bedeutet, dass du Göttlichen Wesens bist. Du bist nicht dein Körper, nicht dein Geist, und nicht deine Seele. Du bist die einzigartige Kombination aus allen drei. Du bist eine Individuation des Göttlichen; ein Ausdruck von Gott auf Erden.
  • Es ist genug da. Es ist nicht nötig, dass ihr um eure Ressourcen konkurriert. Ihr braucht nur zu teilen.
  • Es gibt nichts, was du tun musst. Es gibt viel, das du tun wirst, aber nichts, das zu tun von dir verlangt wird. Unser Gott ist ein liebevoller Gott, der nichts braucht, nichts will, nichts verlangt und nichts bestraft.
  • Gott spricht allzeit mit allen. Die Frage ist nicht: Mit wem spricht Gott? Die Frage ist: Wer hört zu?
  • So etwas wie Richtig und Falsch gibt es nicht. Es gibt nur das, was angesichts dessen, was du zu tun versuchst, funktioniert und was nicht funktioniert. Die Herausforderung der Menschheit ist es, sich darüber einig zu werden, was wir zu tun versuchen, individuell und als Spezies.
  • Die spektakulärste Einladung des Lebens ist die Veränderung des menschlichen Bewusstseins von einer Täter-Opfer Mentalität zu einer Gewinner-Gewinner/Wir-Wir Mentalität. Diese Veränderung wird vollendet, wenn wir unsere wahre Beziehung zueinander und zu Gott verstehen.
  • Niemand tut angesichts seiner Modellvorstellung von der Welt etwas Unangemessenes. Dies ist eine mächtige Einsicht, die letztlich die Lösung aufzeigen wird, um das grausame und selbstzerstörerische menschliche Verhalten zu beenden.
  • So ein Ort wie die Hölle und so etwas wie ewige Verdammnis existieren nicht.
  • Der Tod existiert nicht. Was wir „Tod“ nennen, ist lediglich ein Prozess der Re-Identifikation.
  • Liebe ist alles, was es gibt.
  • Du bist der Schöpfer deiner eigenen Realität, indem du dich der Drei Instrumente des Erschaffens bedienst: Gedanke, Wort und Tat.
  • Dein Leben hat nichts mit dir zu tun. Es geht um alle, deren Leben du berührst, und darum, wie du es berührst.
  • Der Sinn des Lebens besteht darin, dich in der nächstgrößeren Version der großartigsten Vision, die du je von Wer Du Bist hattest, wieder aufs Neue zu erschaffen.
  • In dem Augenblick, in dem du irgendeine Erklärung abgibst, wird alles, was nicht so ist, in den Raum eintreten. Das ist das Gesetz der Gegensätze, das ein Kontextuelles Feld herstellt, in dem erfahren werden kann, was du zum Ausdruck bringen möchtest. Dieses Verstehen erlaubt dir, positiv auf die meisten Herausforderungen des Lebens zu reagieren.
  • Alle Wahrheit ist subjektiv. Es gibt Fünf Ebenen, die Wahrheit zu sagen: Sag dir deine Wahrheit über dich selbst; sag dir deine Wahrheit über einen anderen; sag einem anderen deine Wahrheit über dich; sag einem anderen deine Wahrheit über einen anderen; sag allen deine Wahrheit über alles.
  • Die Zehn Illusionen der Menschheit sind: Bedürftigkeit existiert, Versagen existiert, Spaltung existiert, Mangel existiert, Erfordernis existiert, Richten existiert, Verdammung existiert, Bedingtheit existiert, Überlegenheit existiert, und Unwissenheit existiert.
  • Die Drei Kernkonzepte Ganzheitlichen Lebens sind Ehrlichkeit, Gewahrsein und Verantwortlichkeit. Lebe danach, und der Selbsthass wird aus deinem Leben verschwinden.
  • Das Leben funktioniert innerhalb eines Paradigmas von „Sein – Tun – Haben“. Die meisten Menschen machen es umgekehrt und meinen, dass man zuerst Dinge „haben“ muss, um Dinge zu „tun“, um dann das zu „sein“, was man sich wünscht. Die Umkehrung dieses Prozesses erzeugt Meisterschaft im Leben.
  • Es gibt Drei Gewahrseinsebenen: Hoffnung, Glaube und Wissen. Die dritte Ebene erzeugt inneren Frieden.
  • Es gibt Fünf Irrtümer in Bezug auf Gott, die Krisen, Gewalt, Töten und Kriege erzeugen. Erstens der Gedanke, dass Gott etwas braucht. Zweitens der Gedanke, dass Gott darin versagen kann zu bekommen, was Gott braucht. Drittens der Gedanke, dass Gott uns von sich getrennt hat, weil wir Gott nicht gegeben haben, was Gott braucht. Viertens der Gedanke, dass Gott das, was Gott braucht, immer noch so dringend braucht, dass Gott nun von uns in unserer Situation des Getrenntseins verlangt, es Gott zu geben. Fünftens der Gedanke, dass Gott uns vernichten wird, wenn wir Gottes Bedürfnisse nicht erfüllen.
  • Es gibt auch Fünf Irrtümer in Bezug auf das Leben, die Krisen, Gewalt, Töten und Kriege erzeugen. Erstens der Gedanke, dass die Menschen voneinander getrennt existieren. Zweitens der Gedanke, dass es nicht genug von dem gibt, was die Menschen brauchen, um glücklich zu sein. Drittens der Gedanke, dass die Menschen miteinander konkurrieren müssen, um an das Zeug zu kommen, von dem nicht genug da ist. Viertens der Gedanke, dass manche Menschen besser sind als andere. Fünftens der Gedanke, es sei für die Menschen angebracht, all die schwerwiegenden Meinungsverschiedenheiten, die durch all die Irrtümer entstanden sind, dadurch zu bereinigen, dass sie einander umbringen.
  • Lasst ein Neues Evangelium für alle Menschen auf Erden gelten: „Wir sind alle Eins. Unser Weg ist kein besserer Weg, es ist nur ein anderer Weg.“

www.evolutionrevolution.net
evolutionrevolution.de

Klicke hier um die „1000 Worte, die die Welt verändern werden“ zu downloaden.

 

 

 

„The Evolution Revolution“ ist ein Projekt des Bestseller-Autors Neale Donald Walsch unter der Schirmherrschaft des Humanity’s Team. Das Humanity’s Team ist eine weltweit organisierte spirituelle Bewegung.

Mehr Informationen zum Humanity’s Team findest du auch auf der deutschsprachigen Webseite: http://www.humanitysteam.de/wir-ueber-uns/selbstbeschreibung/ oder über Facebook auf https://www.facebook.com/groups/ht.deutschsprachig/.

Großer Dank geht an Elvira Hauk, für die Übersetzung der englischsprachigen Webseite ins Deutsche.

Hauk_Nachhilfe